NEWS


Ablesung von Strom und Wasser

Die ausserordentliche Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus (COVID-19) fordert auch uns heraus.
Leider lässt sich aus heutiger Sicht nicht abschätzen, wie lange und in welchem Umfang die angeordneten Massnahmen noch andauern.

Aus diesem Grund werden wir die Ablesung für das 1. Semester 2020 wie folgt durchführen:

WASSERZÄHLER:
Sie erhalten ein Ableseblatt, welches Sie bitte bis spätestens 30. Juni 2020 an die Einwohnergemeinde Künten,
Kirchweg 11, retournieren.

STROMZÄHLER:
Die Ableser werden die Stromzähler, welche in einem Fassadenkasten oder in einem direkt zugänglichen Raum (nicht in der Wohnung) angebracht sind, wie üblich ablesen.
Bei denjenigen Liegenschaften, welche der Stromzähler IM HAUS angebracht ist, erhalten Sie ein Ableseblatt, welches Sie bitte bis spätestens 30. Juni 2020 an die Elektra-Genossenschaft Künten, Kirchweg 11 (Gemeindehaus), retournieren.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und die fristgerechte Einreichung der Ableseblätter.

ELEKTRA-GENOSSENSCHAFT KÜNTEN

 

 

Verschiebung Generalversammlung

Geschätzte Mitglieder

Die ausserordentliche Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus (COVID-19) fordert auch die Elektra-Genossenschaft heraus.

Unser ursprünglich angesetztes Datum von Freitag, 29. Mai 2020, können wir wegen des bis am 08. Juni 2020 gültigen Versammlungsverbot nicht einhalten.
Der Vorstand hat beschlossen, auf ein anderes Datum auszuweichen.

Leider lässt sich aus heutiger Sicht nicht abschätzen, wie lange und in welchem Umfang die angeordneten Massnahmen noch andauern.

Trotzdem möchten wir, wenn irgendwie möglich, die

Generalversammlung
am Freitag, 28. August 2020, 20.00 Uhr
im Pfarreisaal Künten

durchführen.

Falls die angeordneten Massnahmen bezüglich Versammlungsverbot immer noch gelten oder andere Massnahmen eingeführt werden, so würden wir auf eine schriftliche Stimmabgabe ausweichen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

VORSTAND
ELEKTRA KÜNTEN

 

 

Corona – Virus

Wir arbeiten vermehrt von zuhause, sodass unser Büro im Gemeindehaus zurzeit (in der Regel) nur am Donnerstag besetzt ist.

Bei Störungen wenden Sie sich bitte an unseren Techn. Leiter, Herr Adrian Wendel, oder über die Hotline, welche auf dem Anrufbeantworter zu hören ist.

Ihre Mails und sonstige Anfragen werden wir baldmöglichst beantworten.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

 

 

Elektra-Ausflug

Am Samstag, 22.09.2018, durften wir bei herrlichem Spätsommer-Wetter einen spannenden Tag mit unseren
Genossenschaftsmitgliedern verbringen.

Pünktlich fuhren wir mit dem Car nach Fisibach in’s EBIANUM. Dort gab es Kafi und Gipfeli und anschliessend
eine interessante Besichtigung im Museum. Zum Mittagessen fuhren wir weiter nach Rheinau wo wir im
Restaurant Klostergarten sehr fein verköstigt wurden.
Nach der 1 1/2-stündigen Mittagspause durften wir das Boot besteigen, welches uns flussaufwärts Richtung
Rheinfall brachte. Mit einem Fussmarsch und einem kleinen Imbiss im Schloss Laufen traten wir den Heim-
weg nach Künten an.
Wir bedanken uns für die Teilnahme und den tollen Tag, welchen wir gemeinsam verbringen durften !

24.09.2018

 

 

Einweihung und Uebergabe TS Kreisel

Am Mittwoch, 15. August 2018, wurde die TS Kreisel von der AEW Energie AG an die Elektra Künten offiziell übergeben.
Die Arbeiten sind soweit abgeschlossen und die TS Kreisel ist bereits seit Februar 2018 in Betrieb.

31.08.2018

 

Neues Vorstandsmitglied

Mit Adrian Wendel dürfen wir ein neues Vorstandsmitglied begrüssen.

Adrian wurde an der Generalversammlung vom 25. Mai 2018 gewählt und tritt in die Fussstapfen seines Vaters Jonny.
Wir begrüssen Adrian in unserem Vorstandsteam und wünschen ihm einen guten Start in seiner neuen Aufgabe als
Techn. Mitarbeiter der Elektra.

25.05.2018

 

Verabschiedung Jonny Wendel

Unser langjähriges Vorstandsmitglied, Hans Wendel, besser bekannt als „Jonny“, hat sich entschlossen etwas kürzer zu treten und das Zepter der jüngeren Generation zu übergeben.
Jonny war seit 1990 Vorstandsmitglied der Elektra. Unermüdlich und jederzeit bereit hat er sich rund um das Bauwesen der Elektra eingesetzt. Ein Anruf genügte und Jonny war da !
Wir danken unserem treuen Vorstandskollegen Jonny für sein langjähriges Schaffen zugunsten der Elektra-Genossenschaft Künten.
An der Generalversammlung vom 25. Mai 2018 haben wir Jonny verabschiedet. Er bleibt der Elektra trotz dem Austritt aus dem Vorstand treu und hilft uns weiterhin im Hintergrund wenn „Not am Mann“ ist.

Vielen Dank Jonny, für alles was Du in den letzten Jahren geleistet hast !

25.05.2018

 

Neubau TS Kreisel

Die neue TS Kreisel ist realisiert !

Am 26. Januar 2018 wurde die TS Kreisel geliefert und erstellt. Die Inbetriebnahme erfolgte einen Monat später, am 26. Februar 2018.
Die neue Trafostation umfasst einen Transformator mit 630 kVA, eine Niederspannungsverteilanlage, eine Hochspannungsschaltanlage mit AEW-Anschluss für die Reserve-Einspeisung.

 

26.02.2018

 

E-Rechnungen
Seit Herbst 2017 bieten wir E-Rechnungen an.
E-Rechnung steht kurz für «elektronische Rechnung». E-Rechnungen empfangen Sie dort, wo Sie diese bezahlen – direkt in Ihrem E-Banking. Die E-Rechnung ist bequem. Das Abtippen der langen Referenznummer im E-Banking entfällt.
Sie können sich über Ihr E-Banking oder Postfinance registrieren lassen, sodass Sie bei der nächsten Rechnungsstellung Ihre Rechnung bequem online via E-Banking/Postfinance erhalten, die Postzustellung fällt weg.

31.12.2017

 

Ersatz der bestehenden TS Käserei im Gebiet Hofacher
Der Anbau der Chäsi Künten hatte zur Folge, dass diverse Elektro-Leitungen, die die zu bebauende Parzelle querten, ab der TS Käserei umgelegt werden mussten.

Dieser Umstand und ein langfristig gesicherter Zugang zur Trafostation hatte die EKG dazu bewogen, einen Neubau am Hofacherweg zu realisieren. Auch der sehr nahe Standort der alten Käserei zur Chäsi war ein Diskussionspunkt. Eine vor Jahren erworbene Parzelle begünstigte dieses Vorhaben.

Der Neubau-Kredit wurde an der GV vom 11.04.2014 einstimmig genehmigt.

Nach der Genehmigung im Dezember 2014 durch das Eidgenössische Starkstrominspektorats (ESTI) stand dem Neubau nichts mehr im Weg.

R. Keller vom Ingenieurbüro Kern begleitete die Ausschreibung und die Ausführung.
Fa. F. Borner AG lieferte und erstellte uns die neue TS.
Für die «Innereien», sprich die elektrische Installation der Trafostation und die Kabelumlegung wurde die AEW-Energie AG beauftragt.
Die Grabarbeiten für die neuen Kabeltrassen erledigte die Fa. Brun & Strebel, Bremgarten.
Am 02. Mai 2015 konnte die neue Trafostation Hofacher schrittweise ans Netz angeschlossen werden und am 28. September wurde die alte TS Käserei abgebrochen.

17.02.2016